(Suche nach Tags: z.B. <Highlight>)

Willkommen im Kulturpool!

Der Kulturpool bietet Ihnen einen zentralen Zugang zu digitalen österreichischen Kulturerbe-Ressourcen. Mithilfe des Kulturpools können Museen, Bibliotheken und Archive übergreifend durchsucht und im Detail erforscht werden. Mehr...

Empfehlung der Redaktion

Kulturpool, der akkreditierte Nationale Cross Domain Aggregator für die Europeana

FOKUS: Schnittstelle Europeana

Die neu aufgestellte Aggregatoren-Landschaft soll sicherstellen, dass interessierte „Cultural Heritage Institutions“ – CHIs sich rasch einen Überblick machen können, an wen sie sich im jeweiligen Land mit ihren Datensätzen im Online-Format richten können. Weiters soll diese im Sinne einer Gewährleistung der Nachhaltigkeit der akkreditierten Aggregatoren eine verlässliche mittel- bis langfristige Zusammenarbeit mit der Europeana ermöglichen und garantieren.

Der Nationale Aggregator ist der Ansprechpartner für die CHIs, der Regionale liefert im Idealfall Daten an den Nationalen, der den Transfer zur Europeana übernimmt.

Fokus: Der Schlaf in der Kunst

"Frühjahrsmüdigkeit und der Schlaf in der Kunst"

Über die Frühjahrsmüdigkeit, den Schlaf als zentrales Motiv in der Kunst und die Phasen des Schlafes

Unter den Jahreszeiten ist es der Frühling, dem Attribute wie Energie, Aufwachen, Neuanfang zugesprochen werden. Alles blüht und entfaltet sich, das Auge kann beinahe mitverfolgen, mit wieviel Kraft die Pflanzen aufgehen, mit welchen intensiven Farbquellen diese ausgestattet werden und mit wie viel Energie diese sich selbst als auch ihr Umfeld versorgen.
Die Malerei hat sich über Jahrhunderte intensiv mit Abbildungen des Schlafens beschäftigt und stets neue Perspektiven beleuchtet und Geschichten erzählt.
Mit Verweisen auf Gemälde von Rubens, Rembrandt, Franz Alt und viele andere Maler der letzten Jahrhunderte.



Gruppenbereiche im Kulturpool

Gruppenbereiche

Gruppenbereiche informieren umfangreich über den Kulturpool, Projektergebnisse und verwandte Themen. Informieren Sie sich hier, wie Sie die Digitalisate Ihrer Institution zugänglich machen!

Welche Objekte sind im Kulturpool zu finden?

Sammlungen

Kulturpool bietet derzeit Zugang zu mehr als 750.000 digitalen Objekten

Welche Institutionen sind im Kulturpool vertreten?

Institutionen

Folgende Institutionen liefern ihre Inhalte an den Kulturpool: Albertina, Ars Electronica, Belvedere Museum Wien, GrazMuseum, Karl-Franzens-Universität Graz, Kunsthistorisches Museum, MAK - Österreichisches Museum für Angewandte Kunst / Gegenwartskunst, Mediathek, Institut für Realienkunde, Theatermuseum Wien, Naturhistorisches Museum, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Österreichisches Museum für Volkskunde, Österreichische Nationalbibliothek, Niederösterreichische Landesbibliothek, Universität Wien/ Universitätsbibliothek, Vorarlberger Landesbibliothek, Weltmuseum Wien, Wienbibliothek im Rathaus und Monasterium.

Online Unterlage erstellen

Was sind Smartworks?

Kurze themenbasierte Artikel/ Arbeiten, die mit Hilfe von Kulturpoolfunktionalitäten verfasst werden können.

Effizient recherchieren

Merklisten erstellen

Damit die Ergebnisse einer Recherche nicht verloren gehen, kann in der Detailansicht eines Kulturpoolobjektes das Objekt in einer Merkliste gespeichert werden.


Beispielsuchen ansehen

Abbildung einer Zeichnung Zeichnungen
Alles rund um das Thema Zeichungen

Abbildung eines Portraits Portrait - Porträt
Alle Portraits aus den verschiedenen Sammlungen

Fotografie einer Tänzerin Tanz
Objekte zum Thema "Tanz" im Kulturpool

Warum registrieren?

Um folgende Funktionalitäten nutzen zu können, müssen Sie angemeldet sein:

  • Smartwork verfassen
  • Suchverlauf
  • Merkliste
  • Userprofil

Anmelden